Allgemeines

You are currently browsing the archive for the Allgemeines category.

Wie in ganz Brasilien bezieht auch die Region um Sorocaba einen Großteil der elektrischen Energie aus Wasserkraft. Am Sonntag haben wir den Staudamm von Itupararanga besucht. 1911 errichtet um die Aluminiumindustrie mit Elektrizität zu versorgen verrichtet er bis heute seinen Dienst und ist zusammen mit dem riesigen Stausee dahinter ein beliebtes Ausflugsziel.

Tags: , , , , , ,

The parking lot behind our public library gets closed whenever there is a cultural festivity in the library and so it was yesterday. Then it’s called the ‘culture yard’ (Kultur-Hof) and artists have enough space to show there performances and kids have several opportunities to play. Entrance was free, but still it was not overcrowded. The play bus of our local youth welfare centre offered a lot of toys and games to entertain the kids between the Punch & Judy shows (Which were a lot of fun, not only for kids). We had artist from Hungary, England and Germany - who showed their different interpretations of the traditional characters in the play. Clive Chandler from Birmingham was there again, who performed the ‘Giant Punch & Judy’ show on saturday with his Tip Top Puppets Theatre. This time he brought his smaller stage to show a tradition Punch & Judy play. Other artist participating were: Pályi János from Hungary, Frieder Kräuter and Frieder Simon from Germany.

The Steiner School in Gladbeck had it’s 30th anniversary this weekend. A chance to listen to a concert and theatre night on friday a speech on saturday and class reunions in the cafeteria.

The Walking Tall Theatre Company from Birmingham celebrated the beginning of the Kasperiade in Bottrop. Mister Punch, Judy and The Baby boarded the weekly market and promoted the first day of the Punch-Festival tomorrow. This is Clive Chandler’s website where you can find more information about him and his theatre: www.tiptoppuppets.co.uk

Probably the last day in the year when it was warm enough to enjoy a breakfast in the morning sun.

Sunrise

There are also some nice sunrises to see from the attic story if you get up early (what happens rarely to me)

Eine Freundin ist im Frühjahr für einige Zeit nach Nicaragua verreist. Damit sich ihre Banane nicht einsam fühlt, passen wir solange auf sie auf. Seit der Nacht in der wir den schweren Kübel mit dem kleinen grünen Stengel nach Hause geschleppt haben sind jetzt schon ein paar Monate vergangen. Barbara, wie wir unsere Pflegebanane mittlerweile getauft haben scheint es bei uns gut zu gehen, jedenfalls breitet sie sich mit ihren Riesenblättern in alle Richtungen aus. Ein neuer Topf und frische Erde wartet schon im Keller, schließlich soll fleißiges Wachsen nicht unbelohnt bleiben.

Das erste Bild ist übrigens die Makrofotografie einer ca 4cm langen Blattspitze von Barbara. Offenbar erleiden die sprießenden Blätter einen ganz schönen Drehwurm…

… sie kommen schließlich schon eingewickelt aus dem Stamm.

Im Augenblick sitzt Barbara in der halbvollen Badewanne damit sie nicht verdurstet, während wir unseren Heimaturlaub genießen.

MJJ

Man beachte den mühevoll replizierten Paillettenhandschuh. Achja, und das noch:Krusty: But I can’t go to jail! I got a swanky lifestyle! I’m used to the best! IRS Agent #1: Krusty, this is America. We don’t send our celebrities to jail. We’ll just garnish your salary. (The Simpsons, S07E15)

Auf unserem letzten Ausflug durch die nächste Nachbarschaft haben wir zwei interessante Sakralbauten entdeckt: Die weiß getünchte Adventistengemeinde der Jugoslawen und die sichtbetonierte Evangelische Schloßkirche – letztere architektonisch etwas spannender, aber nicht so gepflegt.

Ein kleiner großer Sonntagsausflug hat uns nach Limburg geführt. Fotografiert hat Theresa, die Bilder repariert hat Armin.

« Older entries